ÜBER UNS POSITIONEN MITWIRKUNG PROJEKTE BEDROHTER WALD SHOP

Sponsoring

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V. wird zur Erfüllung ihrer satzungsgemäßen Ziele zum Schutz des Waldes durch das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefördert.
   
Seit vielen Jahren wird die SDW bei der Verwirklichung ihrer Projekte von Partnern aus der Wirtschaft und anderen Einrichtungen unterstützt, die die Bedeutung des Waldes für eine lebenswerte Zukunft erkannt haben. Gleichzeitig wird durch diese Zusammenarbeit das gegenseitige Verständnis erweitert und nachhaltiges Wirtschaften gefördert.

Mögliche Sponsoringmaßnahmen bzw. Aktionen:
• Pflanzungen von Bäumen und Wäldern auch in Ihrer Umgebung
• Unterstützung und Erweiterung waldpädagogischer Aktionen (z.B. SOKO Wald-Tour, SOKO Zukunft, Walderlebnistage)
• regionale Naturschutzprojekte (z.B. Streuobstwiesen, Artenschutzmaßnahmen)
• und viele andere Möglichkeiten.
   
Werfen Sie mal einen Blick auf die bundesweit laufenden Projekte!
Vielleicht finden Sie etwas Interessantes oder entwickeln mit uns neue Ideen:

Staples Advantage: Das Unternehmen für Büroprodukte unterstützt die Arbeit der SDW seit drei Jahren. Während in den ersten beiden Jahren über 100.000 Bäume gepflanzt wurden, unterstützte Staples 2013 die waldpädagogische Tour der EasyTree Kids durch ganz Deutschland.
Hipp: Im Rahmen einer Kampagne mit Treuepunkten (Sammelheft) wurde für jedes teilnehmende Kind ein Baum gepflanzt. Insgesamt über 50.000 Bäume.
Fashion4home: Das Möbelunternehmen hat "Upcycle Me", eine Upcycling-Community ins Leben gerufen. Für jeden eingereichten Beitrag wird gemeinsam ein Baum gepflanzt.
Alnatura: 2013 wurde für jeden Mitarbeiter ein Baum in Hessen gepflanzt.
Lässig: Für jeden verkauften Charity-Shopper wird ein Baum gepflanzt.
Innospec: Seit Jahren unterstützt Innospec die umfangreiche Arbeit der SDW. Mit dem Malwettbewerb und Waldrucksäcken wurde vielen Kindern der Wald näher gebracht. Ferner wurden symbolische Pflanzungen großer Bäume durchgeführt.
Neue Wege: Dieses Unternehmen für nachhaltiges Reisen führt Baumpflanzaktionen in der Nähe des Firmensitzes in Euskirchen durch.


Ihr Ansprechpartner in der Geschäftsstelle:    
Dr. Philipp Schomaker
Johannssenstraße 10
30159 Hannover
Telefon: 0511 – 36 35 90
E-Mail: philipp.schomaker@sdw-nds.de