ÜBER UNS POSITIONEN MITWIRKUNG PROJEKTE BEDROHTER WALD SHOP

Gemeinsam für erlebbaren Naturschutz

Bettina Cordes, Heiko Ackermann, Dr. Philipp Schomaker, Jens Meier; (c) Delmenhorster Kreisblatt, Foto: Anna-Lena SachsHasbruchfreunde gehören jetzt zur SDW Niedersachsen - Zusammenarbeit vor Ort bekräftigt

Um den Hasbruch, einen der ältesten erhaltenen Waldstandorte im Nordwesten Niedersachsens davor zu bewahren, durch den Bau der A28 zerschnitten zu werden, hatte sich vor rund 50 Jahren die Gesellschaft der Freunde des Hasbruchs gegründet. Vertreter der SDW Niedersachsen hatten damals Unterstützung geleistet. Mit dem jetzigen Eintritt der Hasbruchfreunde in die SDW sollen sich deren beiden Wege nun nicht nur erneut kreuzen, sondern fortan zusammen weiterführen.
„Bei unseren Anliegen zum Naturschutz und zur Umweltbildung werden wir uns sicher gut ergänzen“, ist sich SDW-Geschäftsführer Dr. Philipp Schomaker bei seinem Besuch vor Ort sicher und auch Hasbruchvorsitzender Heiko Ackermann freut sich: „Mit der SDW als anerkanntem Naturschutzverband haben wir einen Partner gefunden, der auch bei größeren Vorhaben mit Umweltauswirkungen stellungnahmeberechtigt ist."

Geführt und begleitet von Revierförster Jens Meier besichtigten sie gemeinsam auch das Wahrzeichen des Hasbruchs - die Friederikeneiche. Auf Nachfrage der anwesenden Reporter hierzu zeigte sich Schomaker jedoch insbesondere von der im ganzen Revier mit viel Feingefühl für den Naturschutz gelebten Forstwirtschaft beeindruckt.

Inzwischen ist die Hasbruch-Gesellschaft bereits als regionale Vertretung für die SDW im Landkreis Oldenburg tätig. Als ersten Ausdruck der neuen engen Kooperation ist für die im Oktober begonnene 6-jährige Besetzungsperiode des Beirats der Naturschutzstiftung des Landkreises Oldenburg Heiko Ackermann als Vertreter der SDW benannt worden.


Foto: Delmenhorster Kreisblatt, Anna Lena Sachs

JUGENDWALDEINSATZ



NEWSLETTER



MITGLIED WERDEN!

Mitwirkung

-> Beitrittserklärung als PDF
.

JETZT ABONNIEREN



NICHTS WIE RAUS!

 

UNTERSTÜTZUNG

TERMINE