ÜBER UNS POSITIONEN MITWIRKUNG PROJEKTE BEDROHTER WALD SHOP

Sicherung der Natura 2000 Gebiete im Wald

Fachtagung der SDW Niedersachsen

am 19. Juni 2017, 10:00-16:30 Uhr in Hannover

Nach der Auswahl und Meldung von Waldflächen in die Natura 2000 Kulisse ist es insbesondere die Sicherung der Natura 2000 Gebiete, die aktuell für Diskussionsstoff sorgt.

Welche Instrumente stehen zur Verfügung und welcher Schutzstatus führt zum vorgegebenen Ziel? Bieten Landschaftsschutzgebiete mehr Freiraum in der Bewirtschaftung von Waldflächen oder haben Naturschutzgebiete Vorteile für den Eigentümer?

Gemeinsam mit unseren Referenten und Gästen sind wir diesen und anderen Fragen mit Praxisbeispielen und einer moderierten Podiumsdiskussion nachgegangen und haben dabei vor allem eines: miteinander und nicht übereinander gesprochen.

Die Präsentationsunterlagen der Referenten können Sie in der nachstehenden Übersicht als PDF-Datei herunterladen.

.

.


Referenten

Johannes Meyer zum Alten Borgloh und Heiner Beermann
Waldbesitzerverband Niedersachsen e.V.
„Ist die Beteiligung der privaten Waldbesitzer an den Sicherungsverfahren ausreichend?“

Dr. Marc Overbeck
Niedersächsische Landesforsten A.ö.R.
„Beitrag der Niedersächsischen Landesforsten an der Sicherung der Natura 2000 Gebiete“

Dr. Frank Krüger
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz
„Sicherung der NATURA 2000 Gebiete im Wald aus Sicht der Landesregierung“

Dipl.-Ing. Markus Rolf
Landkreis Osnabrück
„Sicherungsverfahren bei den Kommunen - ein Erfahrungsbericht“